Neue Staatsbürgerschaft für 15.000 EUR? Paraguay macht es möglich

Eine neue Staatsbürgerschaft ist ein drastischer Schritt, der gut überlegt sein will. 15.000 € sind ebenfalls kein unerheblicher Geldbetrag, den man dafür ausgeben muss. Die entscheidende Frage ist, ob dieser Schritt äquivalente Vorteile bringt. Um einem ungeliebten Staat komplett zu entkommen, ist das leider die einzige Option. Aus diesem Grund bieten wir dir die Möglichkeit an, eine neue Staatsbürgerschaft in Paraguay zu erhalten.

Vor- und Nachteile einer neuen Staatsbürgerschaft

Der größte Vorteil ist natürlich, sich aus den allgegenwärtigen Zwängen deines gegenwärtigen Staates zu befreien. Gründe gibt es viele, die Staatsbürgerschaft zu wechseln. Für den einen ist es die überbordende Bürokratie und Regulationswut, für den anderen die immer weitere Einschränkung verfassungsmäßiger Rechte und für den dritten der gegenwärtige Zeitgeist in der EU. Oder man erhofft sich materielle Vorteile oder Schutz seiner persönlichen Interessen im neuen Land. Oftmals sind es aber ganz einfach menschliche Beziehungen, so dass man zum Beispiel seine große Liebe in Paraguay gefunden hat. Auch könnte der Konflikt zwischen Russland und der EU wieder zur Einführung der Wehrpflicht führen. Mit der neuen Staatsbürgerschaft fällt die Möglichkeit der Auslieferung zum alten Heimatland weg. In einigen europäischen Ländern möchte man die Steuergesetze nach dem Beispiel der USA ändern, um eine globale Besteuerung jedes Staatsbürgers durchzusetzen, unabhängig von seinem Aufenthaltsort. Das ist in Paraguay nicht geplant.

Kommen wir zum größten Nachteil: Paraguay lässt keine doppelten Staatsbürgerschaften zu. Du musst also zwingend deine alte Staatsbürgerschaft aufgeben, wenn du dich für die neue entscheidest.

Als Staatsbürger von Paraguay muss man bei den Reisemöglichkeiten kaum Einschränkungen gegenüber dem EU-Pass hinnehmen. Der paraguayische Pass liegt im Passportindex im globalen Maßstab auf Rang 28 und bietet  die visafreie Einreise in 129 Staaten an. Auch nach Russland, in das Vereinigte Königreich und in die gesamte EU kann man visafrei einreisen. Leider benötigt man aber sowohl für die USA, als auch für Kanada ein Visum. Im Vergleich dazu bietet der deutsche Pass die visafreie Einreise in 165 Staaten, der österreichische Pass und der Schweizer Pass in 163 Staaten an.

Bedingungen für die paraguayische Staatsbürgerschaft

Die wichtigste Voraussetzung für die paraguayische Staatsbürgerschaft ist, dass du die dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung und die Cédula des Landes schon mindestens 3 Jahre besitzt. Du solltest dich in dieser Zeit nicht unbedingt permanent, aber öfters tatsächlich in Paraguay aufgehalten haben. Es gibt keine festgeschriebene Aufenthaltsdauer oder Anzahl der Aufenthalte. Besser ist es, du bist immer mal vor Ort, um einen guten Grund für die Beantragung zu haben. Darüber hinaus ist es notwendig, in Paraguay investiert zu haben. Das kann z.B. der Kauf eines Grundstücks, eines Hauses oder die Gründung einer Firma sein. Dabei kommt es nicht auf die Höhe der Investition an, sondern nur auf den Nachweis der Investition an sich. Natürlich darfst du weder in Paraguay noch in deinem Herkunftsland vorbestraft sein, das auch schon bei der Beantragung der Aufenthaltsgenehmigung mit einem Führungszeugnis nachgewiesen werden musste.

Insgesamt sind die Hürden überschaubar, wenn man das nötige „Kleingeld“ aufbringen kann. Letztendlich solltest du dir überlegen, ob eine paraguayische Staatsbürgerschaft für dich von Nutzen sein kann, da die dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung dir schon erhebliche Vorteile bietet.

 

Weitere ähnliche Beiträge

Dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung und Cédula für Paraguay Paraguay zählt zu den Ländern, wo man sich vergleichsweise einfach eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung und Cédula beantragen kann. Zudem bietet ein Cédula viele Vorteile, wie z.B. Steuervorteile, die Arbeit...
Paraguay – Der unterschätzte Staat Wer Paraguay nicht kennt, wird sehr überrascht sein. Es bietet beste Bedingungen für eine Auswanderung. Einfache Einwanderungsbedingungen und viele Freiheiten, die das Land so attraktiv machen. Zudem bietet Par...
Warum der Brexit ein Vorteil für EU-Auswanderer ist Wenn du auswandern willst und nicht gleich den großen Schritt auf einen anderen Kontinent machen willst, dann bieten sich auch Ziele in Europa, innerhalb und außerhalb der EU an. In vielen Angelegenheiten freih...
Erfahrungen einer Auswanderin – Patagonien, der „Wilde Süden“ Chiles Angelika Deutsch ist eine deutsche Auswanderin, die seit 2009 im chilenischen Teil Patagoniens, der Provinz Aysén in Coyhaique lebt. In unserem Video-cycInterview spricht sie über folgende interessante Erf...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn − 5 =

WhatsApp Schreib uns über Whatsapp!
X