Der US-Staat Arizona wollte schon unter Obama die Mauer bauen – Interview mit Patrick White

Mein Interviewpartner ist Patrick White, ein ehemaliger Deutscher, der schon in seiner Kindheit mit seinen Eltern in die USA ausgewandert ist und jetzt neue Wurzeln in Chile schlagen will. Sein Immobilienprojekt in Chile nennt sich Fort Galt. Er wohnt in Arizona 2 km entfernt von der mexikanischen Grenze und hat die Möglichkeit, uns genau zu sagen, was die Ängste der Amerikaner sind, die an der Grenze leben.

Themen:

  • Die Grenze zu Mexiko
  • Warum Arizona auch ohne Trump eine Grenze gebaut hätte
  • Umgang mit illegalen Einwanderern vor Trump und jetzt mit Trump
  • Kriminalität in der Grenzregion
  • Kampf gegen das alte Establishment
  • Was sind Sanctuary Cities?
  • Wie wird sich die USA weiterentwickeln?

Thumpnail von US Border Patrol – Department of Homeland Security, United States Border Patrol http://www.dhs.gov/xlibrary/photos/sand-dune-fence.jpg, Gemeinfrei, Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × 3 =

Abonniere jetzt unseren Newsletter und erhalte noch unsere cycGUIDEBOOKs dazu!

Unsere kostenlosen cycGUIDEBOOKs sind für Chile und Namibia! In dem cycGuidebook findest du alle wichtigen Informationen zu deinem Wunschland z.B.: Lebensunterhaltskosten, Einreise, Lebensbedingungen, Immobilien, Arbeiten, Wirtschaft, Infrastruktur, Gesundheit und Bildung.

  • Aktuelle Informationen zu unseren Ländern

  • Exklusive Inhalte

  • Rabatte für unsere Produkte

  • cycGUDEBOOKS: Chile, Namibia
X