Abwechslungsreiche deutschsprachig geführte Reise zur Vorbereitung einer Auswanderung nach Namibia

TOURISTISCHE HÖHEPUNKTE: DIE roten Dünen des Sossusvlei und DER EtoschaNationalpark

  • 11-tägige Kennenlernreise durch Namiba
  • Nach der Reise besteht die Möglichkeit zu weiteren individuellen Reisen und zur Beratung für deine Auswanderung
  • Wertvolle Kontakte vor Ort kennenlernen
  • Viele wichtige Informationen erhalten (Immobilien, Bankkonto, Firmengründung)
  • Natürlich viel Spaß haben!

Freue dich auf Namibia

Reisetermine

  • 23.01.2022 bis 04.02.2022
  • 27.03.2022 bis 08.04.2022
  • 05.06.2022 bis 17.06.2022
  • 16.10.2022 bis 28.10.2022
  • 11.12.2022 bis 23.12.2022

Ablauf der Reise

Tag 1: WindhoekPension Tamboti

Wir holen Sie vom Flughafen ab und fahren mit Ihnen durch die ursprüngliche afrikanische Buschlandschaft nach Windhoek. Es gibt ein Frühstück im Bwanapolis und erste Tipps. Am Nachmittag bekommen Sie zunächst eine Einführung zu Land und Leuten. Danach machen wir eine dreieinhalbstündige Stadtrundfahrt durch alle Stadtteile Windhoeks und fahren an auswanderungsrelevanten Ministerien vorbei. Es besteht auch die Möglichkeit, noch Kleinigkeiten für die weitere Reise einzukaufen. Abends werden wir in Joe ́s Bierhaus ein Zebrasteak oder Wildfleisch essen. 

Tag 2: Naukluft Tsauchab River Camp

Heute steht eine Fahrt über den atemberaubenden Spreetshoogte-Pass mit Mittagessen bei Auswanderern im Camp Gecko an. Es ist Zeit für ein paar Gespräche mit Blicken in die Wüste. Dann geht es noch mit einem Allradfahrzeug durch das Naukluftgebirge zu einem verborgenen Köcherbaumwald mit ca. 2.000 Köcherbäumen.

Sossusvlei

Tag 3: Solitaire ‐ Rostock-Ritz Desert-Lodge

Heute treten wir sehr früh am Morgen die Fahrt zum Sossusvlei an. Die letzten 5 km werden wir mit einem Allradfahrzeug durch den Wüstensand an zahlreichen Pflanzen und NaraMelonen vorbei fahren, um zu den weißen Pfannen inmitten der bis zu 350 m hohen roten Sanddünen zu gelangen. Genießen Sie die herrlichen Farbkontraste einer außergewöhnlichen Landschaft. In diesen Wüsten-landschaften haben wir verschiedene touristische Möglichkeiten ganz nach den Wünschen und dem Geschmack der Teilnehmer. Abends geht es dann weiter bis zur Rostock-Ritz-Lodge.

Tag 4 & 5: Swakopmund ‐ Sophia Dale Basecamp

Vormittags geht es über den Wendekreis des Steinbocks, den Kuiseb Canyon und durch die SteinNamib an der Wüstenfor-schungsstation Gobabeb nach Walvis Bay. An der Lagune machen wir Halt, um nach Flamingos Ausschau zu halten. Die Fahrt nach Swakopmund führt entlang einer Küstenstraße, an der die Dünenkämme der Namib fast bis ans Wasser reichen. „Deutschlands südlichster Ostseebadeort“ wird Sie emotional gefangen nehmen. Die Übernachtung erfolgt außerhalb der Nebelzone am SwakopTrockenfluß bei “FrittenWilli“, einem Auswanderer aus dem Ruhrgebiet. Er führt ein eigenes Restaurant mit Biergarten.

 

Der nächste Vormittag kann ganz individuell verbracht werden. Bummeln durch die Stadt, Ballonfahrt, Wüstentour, Delphinsuchtour mit den Robbenflüsterern in der Lagune Walvis Bay oder einen Rundflug buchen. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat natürlich zur Seite. Der Nachmittag kann dann genutzt werden, um einen der zahlreichen Makler zu besuchen, Nahrungsmittelanbauprojekte am Trockenfluss zu sehen oder weitere Auswanderer bzw. potentielle Arbeitgeber zu kontakten. Man kann sich auch ganz der deutschen Architektur, wie dem alten Amtsgericht, dem Marinedenkmal, dem Leuchtturm, dem Bahnhof und dem Dampftraktor widmen. Das Abendessen in der Stadt beschließt diesen ereignisreichen Tag.

Tag 6: Spitzkoppe – Omaruru River Guesthouse

Noch im Morgennebel verlassen wir Swakopmund, um ins Kristallparadies Spitzkoppe dem Matterhorn Namibias zu gelangen. Hier gibt es unkaputtbare Mitbringsel, die sicherlich für große Augen bei Juwelieren sorgen. Danach fahren wir zum Erongo Vulkan auf eine Farm mit einer Außenstelle des lebenden Buschmannmuseums von Grashoek. Bei einer kleinen Wanderung schauen wir uns sehenswerte Felszeichnungen an. Danach geht es ins „Wolke 9“-Gebiet, wo eine altersgerechte Wohnanlage aus dem Nichts entsteht. Mit einem Besuch eines Kreiskrankenhauses, einem Gourmet- Abendessen auf einer Weinfarm beschließen wir den Tag. Die Übernachtung erfolgt in einem einfachen Gästehaus.

Namibia

Tag 7 & 8: Etoscha-Nationalpark
Mondjila-Camp mit Halali-Zimmer

Heute endlich geht es auf direktem Weg in den berühmten EtoshaNationalpark. Hoffentlich gelingt es uns, die aufregende Tierwelt an verschiedenen Wasserstellen zu entdecken. Abends werden wir uns an einem beleuchteten Wasserloch aufhalten, das nur durch eine niedrige Steinmauer von den Tieren getrennt ist. Die Nacht verbringen wir im nahegelegenen Mondjila-Camp. 

Tag 9: Gemüsefarm Tigerquelle

Wir machen eine Frühpirschfahrt ins Etosha, auch da gibt es viel zu entdecken. Dann besuchen wir die Gemüsefarm des Auswanderers Mäuser. Hervorzuheben ist hier der kulinarische Genuss herausragender Speisen. Wir lernen afrikanische Schweinezucht, Spargelanbau und professionelle Wildfarmerei kennen. Mehrere soziale Projekte in Grootfontein runden unser heutiges Programm ab. Aber halt, das beste kommt noch: der typisch namibische Sundowner am Whiskytempel mit anregenden Gesprächen und Erfahrungsaustausch.

Tag 10: Okahandja – Windhoek

Heute besuchen wir einen echten Außerirdischen, den Hoba-Meteoriten. In Okahandja schlendern wir über den Holzschnitzermarkt. Weiter ist ein Rundgang zu den HereroGräbern und der alten Kaiserlichen Versuchsanstalt für Tabakanbau geplant . Nun geht es zurück nach Windhoek, am Nachmittag und Abend ist noch Zeit für Organisatorisches, Gespräche, Beratung und mehr.

Tag 11: Windhoek

Nachdem wir (fast) alles kennengelernt haben, wissen wir, was wir noch vor Ort tun müssen. Unsere Reiseleitung sorgt für individuell begleitete Besuche nach Ihren Vorstellungen  z.B. bei Maklern, Krankenversicherung, Banken, Rechtsanwälten, um einen Überblick über die lebenslogistische Infra-struktur in Ihrem neuen Abenteuerland zu erhalten.

 

Der Transfer zurück zum Flughafen ist vorerst das Ende Ihrer ungewöhnlichen, erlebnisreichen Safari durch Namibia und der Anfang der Zeit der Nach-betrachtung und des Erzählens von den durchleb-ten Abenteuern täglich einen Fingerhut voll.

Eingeschlossene Leistungen:

Fahrt mit einem Kleinbus / Allradbus, Halbpension, Übernachtungen im Doppelzimmer, (EinzelzimmerZuschlag 220€), Flughafentransfers, AllradStadtrundfahrt Windhoek mit Katutura, Nationalparkgebühren, alle Eintritts-gebühren, Allradshuttle ins Sossusvlei, Allradfahrt zu einem geheimen Köcherbaumwald, Besuch einer Weinfarm, Buschmannwanderung im Erongo, Pirschfahrten im Etosha-Nationalpark, eine Kontaktübersicht, Besuch von mehreren deutschsprachigen erfolgreichen Auswanderern und Projektleitern, deutschsprachige Reiseleitung, eine namibische SIM-Karte mit 1 GB Datenvolumen, Insolvenzversicherung.

Außer rein persönlichen Ausgaben (Souvenirs, Mittagessen, Telefonate, Getränke) entstehen praktisch keine Reisenebenkosten. 200 Euro Taschengeld reichen erfahrungsgemäß.

Interesse an unserer Namibia Kennenlernreise?

Stell jetzt eine Anfrage, ob noch Plätze verfügbar sind!


    Dein derzeitiger Wohnsitz





     

    Zur Reise




     

    Teil uns dein Investment oder Betätigungsfeld für Namibia mit!

    Für eine Auswanderung nach Namibia ist ein Investment, feste Arbeitsstelle oder ein festes Einkommen als Rentner notwendig. Wenn du uns schon vorher dein Betätigungsfeld gibst, können wir die Reise danach anpassen.